Hochzeitsguide, Styled Shoot, boho, brautpaar, Munich, Fotos, Hochzeitsfotos
Badge.png
https://www.laendlewedding.at/das-vorarlberger-hochzeitsbuch
hochzeitsfotograf_badge_e2_klein.png

© 2017 BY LOREDANA LA ROCCA

Über mich

Kontakt

Über mich

 

Gestatten? Loredana La Rocca, leidenschaftliche Fotografin, Frohnatur mit italienischen Wurzeln, Mutter, stets auf der Suche nach dem perfekten Motiv.

 

Fotografie, das ist für mich das Spiel mit dem Licht, die Suche nach dem Außergewöhnlichen, nach Augenblicken und Menschen – nach Emotionen, kleinen Gesten und großen Mimiken. Ich bin mit Leib und Seele Fotografin. Das Ungestellte, Echte und Unmittelbare zu entdecken und einzufangen, das treibt mich an.

 

Menschen, Emotionen, Motive

 

Deswegen schleppe ich meine Spiegelreflexkamera auch im Urlaub mit mir herum, obwohl sie mit ihrem Objektiv nicht gerade ein Fliegengewicht ist. Ich kann einfach nicht anders: Ob die vom Leben zerfurchten Gesichter der alten Händler in den Suqs Ägyptens, die Energie und Farben Kubas oder die Lebensfreude meiner italienischen Landsleute: Wo immer ich in der Welt unterwegs bin, sind Menschen meine Motive. In der Hochzeitsfotografie finde ich all das, was mich an der Fotografie begeistert, vereint.

 

Wie alles begann

 

Schon als kleines Mädchen lag ich meinen erwachsenen Brüdern ständig damit in den Ohren, sie möchten mir doch bitte auch einmal ihre Kamera überlassen. Doch sie erwiderten stets, ich sei noch viel zu jung, um mit so einem teuren Gerät umzugehen. Also wartete ich, wurde älter und besonnener, und sparte eisern auf meine erste eigene Kamera: Es war eine Nikon, ohne Autofokus, dafür mit der Herausforderung, jedes einzelne Bild von Hand einstellen zu müssen. Meine erste Kamera lehrte mich das Verständnis für Fotografie, später saugte ich das Wissen rund um Technik, Licht und Komposition in den Jahren an einer Fotofachschule auf. Parallel dazu richtete ich mir zu Hause meine eigene kleine Dunkelkammer ein, um die Theorie auch in der Praxis erforschen zu können.

 

In einer Bildagentur erfuhr ich später, was es bedeutet, Fotos bis ins Detail zu perfektionieren. Noch heute profitiere ich von diesem Wissen: dem bewussten, dosierten Umgang mit Licht und der feinen Kunst der digitalen Bearbeitung. Doch das reichte mir nicht: Ich wollte hinaus ins echte Leben, das Unperfekte perfekt mit meiner eigenen Bildsprache einfangen. Als second shooter lernte ich die Hochzeitsfotografie als eigene Kunstart kennen – und lieben.

 

Zu Hause in zwei Welten

 

Meinen Stil geprägt hat vor allem meine Heimat Italien. Denn obwohl ich in Deutschland geboren wurde, wuchs ich im Land meiner Eltern auf. So bin ich heute in zwei Welten zu Hause: Lebensfreude, Romantik und Sonnenhunger sind meine italienische Seite. Die Faszination der Berge, das Klettern und die Stadt München, das ist meine bayerische Hälfte. Gemeinsam mit meinem Lebensgefährten und meiner Tochter lebe ich mitten in Schwabing und genieße jeden Tag aufs Neue die Energie dieser norditalienischen Stadt – mit meiner Kamera im Anschlag, versteht sich.